Anschlag von Ansbach/Ansbach Bombing

(Deutsch)

Nach dem Amoklauf am Freitag kam es am Sonntag doch noch zu einem terroristischen Anschlag im bayrischen Ansbach, wobei aber glücklicherweise niemand außer dem Attentäter getötet wurde.

Es ist eine schwierige und unübersichtliche Situation in der wir leben.  Hin und hergerissen sind wir zwischen den Drang den Menschen zu helfen, welche in den Krisengebieten nicht länger leben können und der Angst vor einer menschenverachtenden Ideologie, die keine andere Meinung duldet.

Der Mann war ein syrischer Flüchtling – das ist ein Fakt. Wie wollen wir aber die guten von den bösen Flüchtlingen unterscheiden? Wie den Hilfsbedürftigen von dem Terroristen?

Wir tun sicherlich nichts gutes daran, wenn wir unsere Entscheidungen auf Hass, Angst und Vorurteilen gründen (wie etwa die AFD).  Ebensowenig können wir uns ständig auf unser Glück verlassen und alles auf die leichte Schulter nehmen.

Auch wir sitzen auf einem Pulverfass – nicht anders als die Türkei und die Länder um uns herum  – und sollten vorsichtig sein, dabei aber nicht den Kopf verlieren.

Wer sich seiner Angst ergibt, der hat bereits verloren.

(English)

After the killing spree of last friday, there was a real terror attack in the bavarian town of Ansbach. Noone was killed but the terrorist.

It’s a difficult and confusing situation in which we live in. We are torn apart between the want of helping those people, who can’t live in the those troubled areas anymore and the fear of a misanthropic ideology, which does not tolerate any other opinion.

The man was a syrian refugee – that’s a fact. But how should we discern the good from the bad refugees. How do we recognize those who need help and how do we recognize a terrorist?

We surely don’t do anything good, if we base our decision on hate, fear and prejudices (like the AFD). But we also can’t always rely on our luck and treat the matter lightly.

We also sit on a powder barell – no different from Turkey and the countries sourrounding us – and we should be carefull from now on, but we also shouldn’t loose our head.

Who gives himself up to his fear, has already lost.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s