Traditionen!

Traditionen

Traditionen

In Russland wurden die Gesetze bezüglich häuslicher Gewalt gelockert, obwohl nach N24 landesweit jährlich etwa 14.000 Frauen an den Folgen der Misshandlung sterben. Man pocht auf die Traditionen des Volkes, aber nicht alle Traditionen haben ihren Platz in der Neuzeit. Und es ist gut, dass wir Zwangsehen und Körperstrafen hinter uns gelassen haben.

Advertisements

4 Gedanken zu “Traditionen!

  1. Man muß bei den Köperstrafen zwischen mittelalterlicher und islamischer Praxis und der Neuzeit unterscheiden. Im Iran wird die Hand abgehackt, in Saudi Arabien wird gesteinigt, bei den Negern wird die rechte Hand und der linke Fuß für Diebstahl abgetrennt. Das hat nichts damit zu tun wenn wir unseren Kindern ab und zu eine knallen die sie sich redlich verdient haben. A typisch bayerische Bockfotzn das d Liachda ausgenga. So ist es bei uns in Bayern!

    Gefällt mir

    • Ich habe lange überlegen müssen, bevor ich mich dazu durch gerungen habe deinen Kommentar zu genehmigen. Denn dein Kommentar beinhaltet eine Menge Zündstoff.
      Aber was für ein Karikaturenzeichner wäre ich, wenn ich mich der Diskussion verweigere?
      Ich bin ein Freund der freien Meinungsäußerung und deswegen werde ich mir jetzt die Freiheit nehmen dir zu widersprechen: Ich weiß, dass ich bei der Beschreibung der Karikatur ein wenig abgeglitten bin, aber im Kern geht es um häusliche Gewalt. Und die werde ich sicher nicht gutreden. Und da werden sich einige hinter ihrer kulturellen Identität verstecken – sei man Russe, Araber oder Bayer – es handelt sich dabei um blanke Barbarei.
      Um seine Kinder großzuziehen oder zu bestrafen gibt es bessere Methoden.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s