Alte Werke 3 von 4

Eule in der Nacht (Kreidestift)
Eule in der Nacht (Kreidestift)

Im Gegensatz zum Kohlestift hatte ich immer ein Problem mit dem Kreidestift, weil dieser die Fläche nicht vollständig füllt. Unpräzise und grob sind die Zeichnungen. Doch schließlich entschied ich mich dazu mit ihnen zu experimentieren. Für obige Zeichnung diente mir ein Bild von William Blake (Hecate, 1795) als Vorbild.

Dämon zu Füßen des Engels (Kreidestift)
Dämon zu Füßen des Engels (Kreidestift)

Für das zweite und dritte Bild ließ ich mich von zwei Skulpturen inspirieren und zwar von Hubert Gerhard (Heiliger Michael, 1588) und Ignaz Günther (Kronos, 1765-1770).

Chronos oder die Zeit (Kreidestift)
Chronos oder die Zeit (Kreidestift)

Mein Interesse an klassischer Kunst war seit je her groß – mit neuerer Kunst weiß ich leider recht wenig anzufangen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s