Schlechte Nachrichten! / Bad News!

My Gravatar

(Deutsch)

In den letzten Wochen und Monaten wurde es für mich immer schwerer einen Platz für meine Kunst zu finden. Mein Beruf verlangt zur Zeit sehr viel von mir und es wird nicht besser. Deswegen werde ich auf unbestimmte Zeit nur noch alle zwei Wochen veröffentlichen. Das heißt nicht, dass ich auf die Kunst verzichten werde, sondern nur, dass ich mich künftig etwas mehr zurückhalten werde.

Ich hoffe dennoch, über die folgenden Monate ein weiteres größeres Projekt erledigen zu können.

Grüße

Denis Feuerstein

(English)

In the last few weeks and months, it became harder and harder for me to find a place in my life for my art. My job requires a lot of time from me and it doesn’t seem to get any better. That’s the reason why I will post from now on not four times a month, but only two times a month. That doesn’t mean I will leave my art behind and open another chapter in the book, but rather that I’m a little bit more restrained in the future.

Yet, I still hope to finish a bigger project in the next few months.

 

Greetings

Denis Feuerstein

 

Advertisements

Little Jubilee for „Feuersteinfilms“

The Rabid Rabbit Poster

The Rabid Rabbit Poster

Exactly two years ago I opened my own youtube channel, Feuersteinfilms, on which I posted my first short-films – Time for a little celebration!

The first movie, which I posted on that channel and for which I made the above poster, was a parody of the seventies trashhorrormovie „Night of the Lepus„. A movie, that tries it’s hardest to potray rabitts as dangerous killers. A job that was done much better in „Monty Python and the Holy Grail“ three years later.

Because making movies is a very laborous process and because I have a job, I could finish only a few projects. But I do hope to finish three more movies his year. I will tell you more about that in the following weeks.

Many thanks again to TheDragonsArt

And for everyone, who wants to look at my other films: https://www.youtube.com/watch?v=bjgWZBssayQ

Kleine Jahresfeier für „Feuersteinfilms“

The Rabid Rabbit Poster

The Rabid Rabbit Poster

Seit nun genau zwei Jahren habe ich einen Kanal auf Youtube, Feuersteinfilms, auf dem ich meine bisherigen Kurzfilme veröffentlicht habe – Zeit für eine kleine Jahresfeier.

Der erste Film, welchen ich dort veröffentlicht habe und für welchen nun das obige Plakat erstellt wurde, war eine Parodie auf den „Night of the Lepus„-Trailer, ein obskurer Trashorrorfilm aus den Siebzigern, der es tatsächlich versucht (aber kläglich dabei scheitert) Kaninchen furchterregend zu machen. Mehr Erfolg dabei hatten Monty Python drei Jahre später mit dem Killerkaninchen aus  „Die Ritter der Kokosnuss“.

Da so eine Filmproduktion sehr Aufwendig ist und ich berufstätig bin, konnte ich bis heute nur recht wenig veröffentlichen. Ich hoffe allerdings dieses Jahr noch drei Kurzfilme zu veröffentlichen. Mehr dazu in den folgenden Wochen.

Nochmals vielen Dank an TheDragonsArt

Und für alle, welche sich meine anderen Filme anschauen wollen:  https://www.youtube.com/watch?v=bjgWZBssayQ

Eye in the Sky (Deutsch, English)

Eye in the Sky

Eye in the Sky

(Deutsch)

Vor einiger Zeit hatte ich eine Idee für eine Art Alternativ-Cover für das „Eye in the Sky“-Album. Da ich etwas Zeit hatte, habe ich das Konzept weiter ausgearbeitet. Da TheDragonsArt schon länger etwas mit 3D ausprobieren wollte, haben wir versucht beides miteinander zu verbinden. Wir können uns mal wieder auf die Schulter klopfen.

Dies waren für uns beide die ersten Schritte im Bereich 3D. Mal sehen wo unsere Schritte uns hinführen werden.

Mein Dank gilt wieder einmal TheDragonsArt

(English)

Some time ago, I had the idea for some sort of alternative-cover for the „Eye in the Sky“-album. Because I had some time left, I further developed that concept. Because TheDragonsArt always wanted to do something with 3D, we tried to connect it with this project. We can pat ourselves on the back again.

These were our first steps into the realm of 3D. Let’s see, where these steps may lead us.

I thank TheDragonsArt again.