Jahrhundert 21

Prolog

Prolog

In Anlehnung an William Blakes „Songs of Innocence and Experience“ habe ich vor etwa 10 Jahren angefangen eine Protestschrift gegen Stuttgart 21 zu verfassen und (natürlich) wurde ich nicht zeitig fertig und verlor auch irgendwie die Lust dazu. Obwohl ich mit den Reimen größtenteils unzufrieden bin (freilich könnte ich es jetzt besser) und ich nicht mehr zu hundert Prozent hinter den politischen Aussagen stehe, sind die Zeichnungen zu gut um sie einfach wegzuwerfen.
Daher wünsche ich viel Vergnügen bei der folgenden Lektüre:

Advertisements